Vierte Vorbereitungswoche der Eintracht beendet – Highlight gegen Darmstadt 98

0

TRIER. Die vierte Trainingswoche mit drei Testspielen ist beendet. Bereits am Mittwoch gewann die Mannschaft von Trainer Josef Cinar mit 2:1 beim luxemburgischen Erstligisten FC UNA Strassen. Die beiden Tests an diesem Wochenende gingen mit 0:3 gegen den FC Niederkorn und 0:6 gegen Zweitligist SV Darmstadt 98 verloren.

„Wir haben diese Woche das Trainingspensum etwas reduziert, da der Fokus auf den drei Testspielen lag. Mit der Leistung am Mittwoch gegen Strassen bin ich zufrieden, wir mussten viel tun für den Sieg, der Gegner hat uns gerade in der zweiten Halbzeit alles abverlangt“, resümiert Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar das Spiel. Edis Sinanovic brachte den SVE nach 13 Minuten in Führung.

Kurz vor dem Pausenpfiff gelang Tim Garnier der 2:0-Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang verkürzten die Luxemburger durch Alen Agovic noch auf 1:2 (66.). „Gegen Niederkorn haben wir eine neue Grundordnung ausprobiert, da gab es ein paar Abstimmungsprobleme, was aber nicht schlimm ist. Aus diesem Test können wir uns Erkenntnisse ziehen.“

Bereits nach vier Minuten gingen die Niederkorner durch Kevin Holtz in Führung, Ryad Habbas (19.) und Kempes Tekiela (45.) sorgten für den 3:0-Sieg der Luxemburger. „Das Ergebnis fällt etwas zu hoch aus, wir hätten ein bis zwei Tore verdient gehabt“, so Cinar zu dem Testspiel abschließend.

„Das Darmstadt Spiel war ein Riesenerlebnis für die Spieler gegen Profis anzutreten. Wir sind eigentlich ganz gut ins Spiel gekommen, doch die Darmstädter haben gerade in der Anfangsphase jeden Fehler eiskalt ausgenutzt.“, bewertet Cinar das Testspiel.

Bereits nach 15 Minuten führten die Lilien durch Tore von Mathias Honsak, zweimal Serdar Dursun und Tobias Kempe mit 4:0.
Im zweiten Abschnitt sorgten Marvin Mehlem und Nicolai Rapp für den 6:0-Endstand.

Weiterhin verletzt ist Jonas Amberg, der mit einer Verletzung am Fuß laboriert. Maurice Roth, der unter der Woche angeschlagen war, konnte beim heutigen Test gegen Darmstadt wieder auflaufen. Das nächste Testspiel bestreitet die Eintracht am kommenden Samstag, um 15:00 Uhr am Moselstadion gegen den SV Röchling Völklingen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.