Betrunken und ohne Führerschein: Auto überschlägt sich auf der Autobahn

0
Foto: Feuerwehr Friedrichsthal

NEUNKIRCHEN/FRIEDRICHSTHAL. Betrunken und ohne Führerschein haben sich zwei Männer auf der Autobahn mit ihrem Wagen überschlagen. Der 40-jährige Fahrer und sein 26-jähriger Beifahrer waren am Samstagabend auf der A8 Richtung Saarlouis zwischen Spiesen und Elversberg unterwegs.

Bei einem Überholmanöver touchierte ihr Auto zunächst die Mittelleitplanke, schleuderte dann über drei Fahrspuren, überschlug sich und blieb auf dem Seitenstreifen auf dem Dach liegen. Die Insassen wurden nur leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag berichtete.

«Beim Eintreffen der Polizei wollten sich die beiden fußläufig von der Unfallstelle entfernen, konnten jedoch gestellt werden», berichtete die Polizei. «Dabei leistete einer der Männer Widerstand, sodass eine Polizistin und ein Polizist leicht verletzt wurden.» Die beiden Männer waren laut Polizei erheblich alkoholisiert. Der Fahrer hatte keinen Führerschein, der Wagen trug falsche Kennzeichen und war weder zugelassen noch versichert.

Im Einsatz waren die Feuerwehren des Löschbezirks Friedrichsthal und Bildstock, der Rettungsdienst, ein Notarzt, die Polizei, der Abschleppdienst und der Landesbetrieb für Straßenbau.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.