Corona-Hammer! Jetzt amtlich: Offizielle Reisewarnung für Malle und Co.!

3
Symbolbild; Foto: dpa

BRD. Es ist der Corona-Hammer des Tages und eine schlechte Nachricht für zahlreiche Urlauber – jetzt ist es amtlich: Das Auswärtige Amt Das Auswärtige Amt hat eine Reisewarnung für das spanische Festland und die Balearen ausgesprochen!

„Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Spanien mit Ausnahme der Kanarischen Inseln wird derzeit aufgrund hoher Infektionszahlen gewarnt“ heisst es auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Zuvor hatte das Robert-Koch-Institut (RKI) an diesem Freitag Spanien, inklusive der Balearen-Inseln, zum Risikogebiet erklärt.

Die Corona-Zahlen sind in den letzten Tagen förmlich explodiert – so meldeten spanische Behörden beispielsweise knapp 3.000 neue Fälle innerhalb nur 24 Stunden.

3 KOMMENTARE

  1. Bin mal gespannt, wer als nächste Reiseland ausgewählt wird? Bis zu Beginn des angeblichen Ausbruchs des Virus, hat sich auch keiner Gedanken gemacht, wer infektiös war.

  2. In Weissrussland gabs überhaupt keine Massnahmen gegen Corona, und wenn es dort Leichenberge gäbe hätte die Opposition das sicher weidlich ausgenutzt, vor allem in der Situation.
    Erklärung?

    • Gebe dir vollkommen Recht. Was Leichen angeht, außer leeren Löcher, geschlossene Kühlcontainer, ein Sarg auf einem undefinierten Friedhof, geschlossenen Militär-LKW, die Leichenberge vorher nicht zusehen. Leider haben unsere Leute Prof. Bhacthi und den Pathologen aus Hamburg mundtot gemacht. Unsere Regierung jongliert uns wie Marionetten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.