Heftiger Überschlag nach Kollision – ein Schwerverletzter in der Eifel

0
Foto: Polizei

EIFEL. Am gestrigen Donnerstag, 14. August, 14.40 Uhr, ereignete sich auf der L 10 Höhe Kerpen ein Verkehrsunfall bei dem insgesamt drei Personen verletzt wurden.

Demnach war ein 87-jähriger Mann aus dem Kreis Daun mit seinem PKW die K 59 aus Berndorf kommend in Richtung der L 10 unterwegs und beabsichtigte nach links auf die L 10 in Richtung Üxheim einzubiegen. Beim Abbiegen übersah er einen aus Richtung Üxheim kommendes Fahrzeug sodass es zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der aus Richtung Üxheim kommende Pkw.

Der 31jährige Fahrer dieses Fahrzeugs wurde schwer verletzt und mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Der Unfallverursacher und seine Begleiterin wurden leichtverletzt in ein Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Im Einsatz befanden sich die FFW Hillesheim/Kerpen/Üxheim/Leudersdorf, zwei Rettungswagen, ein Notarzt, ein Rettungshubschrauber und eine Streife der Polizeiinspektion Daun.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.