Wegen Droh-Mail: Amtsgericht in RLP nach Bombendrohung geräumt

0
Foto: dpa-Archiv

LUDWIGSHAFEN. Wegen einer anonymen Bombendrohung haben die Behörden am Freitag vorübergehend das Amtsgericht Ludwigshafen geräumt.

Nach einer Durchsuchung mit Spürhunden, bei der kein Sprengstoff gefunden wurde, sei das Gebäude in der zweitgrößten Stadt in Rheinland-Pfalz wieder freigegeben worden, sagte eine Polizeisprecherin. Ein unbekannter Absender habe zuvor in einer E-Mail an die Polizei behauptet, er habe drei Bomben im Gericht platziert.

Das Gebäude war daraufhin evakuiert und die Umgebung abgesperrt worden. Erst im Juli waren Bombendrohungen auf Rathäuser und Justizgebäude in Mainz und anderen deutschen Städten eingegangen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.