Es geht wieder los: Eintracht Trier startet Dauerkartenverkauf zunächst ohne Stehplätze

0
Foto: Bastian Lüttge

Seit knapp drei Wochen rollt der Ball wieder am Moselstadion. Unser Cheftrainer Josef Cinar und sein „Co“ Fahrudin „Faz“ Kuduzovic bereiten das Team derzeit intensiv auf die Oberliga-Saison 2020/21 vor. Damit ist nach langer Zeit wieder eine gewisse Normalität in unserem Verein eingekehrt, die wir uns alle nach fünf Monaten ohne Fußball sehnlichst gewünscht haben. Dennoch wird die Spielzeit, die uns erwartet, keine normale werden. Wir müssen uns darauf einstellen, aufgrund der Entwicklungen des Infektionsgeschehens immer wieder neue Anpassungen vorzunehmen, um die Saison bestmöglich gestalten zu können. Ein großes Thema ist dabei der Dauerkartenverkauf, der in diesem Jahr einigen Besonderheiten unterliegt.

Besonders im heimischen Moselstadion hat uns unser Team zuletzt viel Freude bereitet: Im gesamten Kalenderjahr 2019 sind wir zuhause ungeschlagen geblieben. Als handelnde Personen im Verein schätzen wir uns sehr glücklich, mit der Unterstützung von solch treuen Fans in die neue Spielzeit starten zu können. Dieser Zusammenhalt macht unseren Verein so besonders und hat uns immer in schweren Zeiten ausgezeichnet. In der derzeitigen Situation ist es umso wichtiger, dass wir uns alle „in Eintracht“ präsentieren. Für die vergangenen Monate können wir an dieser Stelle nur nochmal unseren Dank aussprechen.

Personenanzahl, Vorverkauf und Sitzplatzvergabe
Aktuell gehen wir davon aus, dass zum Saisonstart nur eine begrenzte Anzahl an Personen im Stadion zugelassen wird. Genauere Informationen erhalten wir nach Abstimmung unseres Hygienekonzepts mit den zuständigen Behörden der Stadt Trier. Auf Basis der momentanen Verfügungslage haben wir für uns die bestmögliche Regelung getroffen. Wir bitten um Verständnis, dass in dieser außergewöhnlichen Situation nicht alle individuellen Wünsche berücksichtigt werden können. So wird zunächst nur ein Verkauf von personalisierten Sitzplätzen stattfinden. Ob Einzeltickets an der Tageskasse im Laufe der Spielzeit angeboten werden, hängt von der Kapazität im Stadion und der Auslastung durch Dauerkarten ab. Die Dauerkarten sind personengebunden. Bei einer Weitergabe für einzelne Spiele muss dies bei der Einlasskontrolle bekanntgegeben werden, damit die zusätzlichen Kontaktdaten erfasst werden können. Alle Zuschauer/innen dürfen ausschließlich auf den Ihnen zugewiesen Plätzen sitzen. Personen einer Haushaltsgruppe dürfen aktuell zusammensitzen. Das zum Zeitpunkt des jeweiligen Spiels geltende Hygienekonzept ist unbedingt einzuhalten.

Dabei besteht vorerst leider auch kein Anspruch auf die gewohnten Sitzplätze. Sollte im Verlauf der Saison 2020/21 eine Rückkehr zum Normalbetrieb möglich sein, können die angestammten Sitzplätze selbstverständlich wieder eingebucht werden. Diese gewünschten Sitzplätze können Sie entsprechend trotzdem auf dem Anschreiben vermerken.  Wir können leider nicht ausschließen, dass aufgrund einer Veränderung der Corona-Verordnungslage zu einzelnen Begegnungen nicht alle Dauerkarten-Besitzer/innen ins Stadion gelassen werden dürfen. Zunächst ist hier jedoch die konkrete Nachfrage abzuwarten.

Weitere Infos
Da zunächst nur Sitzplätze zum Vorverkauf angeboten werden, haben wir die Preise in den äußeren Blöcken (AA, BB, I und J) der Haupttribüne reduziert. Für Stehplätze wird es erst nach einer möglichen Zulassung einen Vorverkauf geben, worüber wir gerne auf unseren Kanälen und über die lokalen Medien informieren.

Lasst uns weiterhin zusammenstehen, so laut, kraftvoll und so engagiert wie eh und je. Begeistert Eure Bekannten und Verwandten für Eintracht-Trier und verwandelt das Moselstadion auch in der neuen Saison in eine Festung. Sichert Euch Eure Dauerkarte und helft dabei mit, die kommende Spielzeit unvergesslich zu machen. Mit dem Kauf einer Dauerkarte kommt ihr außerdem weiterhin in den Genuss von Preisvorteilen von bis zu 20 Prozent im Vergleich zum Erwerb der Einzeltickets. Zusätzlich genießt Ihr freien Eintritt zu allen Begegnungen unserer Nachwuchsmannschaften, die mit einem neuen sportlichen Konzept auch in der neuen Saison wieder voll angreifen wollen.

Bis zum 14. August können Inhaber/innen von Dauerkarten aus der vergangenen Saison 2019/20 ihr Vorkaufsrecht für die Saison 20/21 nutzen. Ab dem 15. August erfolgt dann die Bearbeitung weiterer Anträge. Wir zählen auf Eure Unterstützung und hoffen, Euch auch in der neuen Saison wieder im Stadion begrüßen zu dürfen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.