Mosel: Mit über 3 Promille in Hauswand gekracht und abgehauen

0
Foto: Polizeiinspektion bernkastel

NEUMAGEN-DHRON. Nach Angaben der Polizeiinspektion Bernkastel, kam es am gestrigen Dienstagabend, 4. August, zu einem kuriosen Promille-Unfall in Neumagen Dhron.

Demnach war ein 36-Jähriger zunächst mit seinem Transporter auf der Römerstraße unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und frontal gegen eine Mauer krachte. Anschließend flüchtete er von der Unfallstelle.

Ein aufmerksamer Zeuge konnte jedoch die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues auf die Fährte des flüchtigen Fahrers führen, sodass er kurz darauf gestellt wurde. Ein Alkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von über 3 Promille. Darüber hinaus hatte er den Transporter ohne das Wissen eines Bekannten genommen.

Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. Außerdem war der Mann zur Festnahme ausgeschrieben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.