Lauter Knall in der Nacht – Geldautomat in der Eifel gesprengt!

1

LANDSCHEID. Unbekannte haben einen Geldautomaten in dem Eifeldorf Landscheid gesprengt.

Das teilte die Polizei mit. Ein Anwohner alarmierte die Beamten am Mittwochmorgen, nachdem er einen lauten Knall aus einem Gebäude gehört hatte. Der Zeuge tippte auf eine Geldautomatensprengung in den Räumen einer Bank, die Polizei fand seinen Eindruck bestätigt. Der Geldautomat war in der Geschäftsstelle einer Bank untergebracht. An dem Gebäude entstand durch die Sprengung ein Sachschaden in zunächst unbekannter Höhe. Der oder die Täter entkamen unerkannt.

Durch Polizeibeamte des Polizeipräsidiums Trier wurden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Das Fachkommissariat der Kriminaldirektion Trier hat die Ermittlungen aufgenommen. Die polizeilichen Maßnahmen dauern weiter an.

Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder den Täter geben können, werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei Trier 0651 9779 4290 zu wenden.

1 KOMMENTAR

  1. Einfach Farbpatrone in den Geldautomaten, die bei Erschütterung oder sonstigem illegalen Zugriffsversuch das Geld sofort einfärbt Und der Käse ist gegessen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.