++ Trierer Pizzalieferant von Motorroller geschlagen und ausgeraubt – Zeugen gesucht! ++

3

TRIER. Wie die Trierer Polizei mitteilt, kam es am gestrigen Dienstagabend, 28. Juli, gegen 22.50 Uhr zu einem Überfall auf einen 29-jährigen Pizzalieferant, welcher sich mit dem Motorroller auf einer Auslieferungsfahrt im „Burgunderviertel“ befand.

Demnach spürte der junge Mann, als er nach der Lieferung aus Richtung Klaus-Kordel-Straße über einen Fuß-/Radweg kommend, den Bereich Pluwiger Straße / Frankenstraße erreichte, einen Schlag gegen die am Roller befestigte Transportkiste, wodurch er zu Fall kam. Als er sich wieder aufraffen konnte, bemerkte er das Fehlen seiner Geldbörse.

Unmittelbar nahm der Geschädigte zwei flüchtende Männer wahr und versuchte noch erfolglos, diesen zu folgen.

Das Opfer beschreibt die vermeintlichen Täter wie folgt:

Zwei Männer, beide waren ca. 175cm bis 180cm groß, ca. 25 bis 30 Jahre.

Ein Täter trug eine dunkle Kappe, eine dunkle langärmlige Weste mit Kapuze, die Weste war vorne offen, darunter ein helles T-Shirt. Der zweite Täter trug ein T-Shirt, genaueren Angaben konnte dem Opfer nicht machen.

Einer der Räuber trug dunkle Sneakers mit hellen Streifen.

Beide Männer sprachen deutsch mit erkennbar osteuropäischem Akzent, der Geschädigte hörte sie „schnell schnell“ sagen.

Der Geschädigte wurde bei dem Überfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Täter erbeuteten einen mittleren dreistelligen Bargeldbetrag.

Die Kriminalpolizei Trier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0651/9779-2900 zu melden.

3 KOMMENTARE

    • Ich wurde vor gut 20 Jahren, in meiner Heimatstadt Heilbronn, beim Pizzaausliefern überfallen. Pech für den Idioten, daß er „an den Richtigen“ gekommen ist. Ich hätte vielleicht einen Hinweis auf der Jacke haben sollen, daß ich in meiner Freizeit Karate betreibe und den zweiten Dan habe.😉😂😂😂😂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.