Ruwerer Straße in Trier ab Freitag drei Tage gesperrt

3

TRIER. Wie die Stadt Trier mitteilt, wurde für den Lückenschluss der Radverkehrsverbindung zum Stadtteil Ruwer in den vergangenen Monaten eine Radfahrer-Querung der Ruwerer Straße an der Einmündung der Straße Zum Grüneberg gebaut. Am kommenden Wochenende wird an dieser Stelle eine neue Fahrbahndecke aufgebracht.

Die Ruwerer Straße ist deshalb von Freitag, 31. Juli, 9 Uhr, bis Montag, 3. August, 7 Uhr, in dem betroffenen Abschnitt in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Das Baufeld erstreckt sich von Ruwer kommend von der Aral-Tankstelle bis zur Einfahrt der Firma RWZ. Die Zufahrt vom Grüneberg in die Ruwerer Straße ist gleichfalls gesperrt, die Umleitung für Anwohner führt über die Avelsbacher Straße.

Verkehrsteilnehmer werden gebeten, in der Zeit der Vollsperrung die Umleitungen über die A602, Anschlusstelle Kenn, oder über die B53, Ehrang und Schweich, zu nutzen. Die Bauleitung im Tiefbauamt der Stadt Trier bittet dringend darum, den gesperrten Fahrbahnabschnitt weder zu betreten noch zu befahren, da ein Bindemittel aufgespritzt wird, dass sich nur sehr schwer von Kleidung und Oberflächen entfernen lässt.

Die Fertigstellung und Freigabe des Radwegs, der von der Querung Grüneberg bis zum Ortseingang von Ruwer im früheren Gleisbett der Moselbahn verläuft, wird für Ende August/ Anfang September erwartet.

3 KOMMENTARE

  1. Ist ja schön das für die Radfahrer so ein Aufwand betrieben wird , es würde jedoch Sinn machen wenn eine neue Terrdecke bis zur Sparkasse in Ruwer gemacht würde . Das Stück von der Aral Tankstelle bis zur Sparkasse ist eine Zumutung für PKW wie für Radfahrer .
    Manchmal fragt man sich echt wo landet eigentlich die Kfz Steuer und die Steuer die auf jeden Liter Treibstoff drauf geschlagen wird .

  2. Wird ja höchste Zeit dass die Teerdecke aufgebracht wird, es ist schon eine Zumutung dass die Baufirma wohl Ferien macht und man 2 Wochen länger an der Ampel stehen darf, weil man es nicht hinbekommen hat das fehlende Stück Strasse schneller fertig zu stellen, das ist Trier hier gehen die Baustellenuhren langsam.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.