Nach angeblicher Lärmbelästigung: Musiker darf in Schweich wieder für Senioren spielen

1

Bildquelle: Norbert Olk Facebook (öffentlich)

SCHWEICH. Ein tolles Live-Konzert zum Mitsingen – als der Musiker Norbert Olk im vergangenen Mai den Bewohnern der Seniorenresidenz St. Martin in Schweich eine Freude bereitete und die Residenzbewohner fröhlich mitsangen und klatschten, währte die Freude nicht lange: Ein Nachbar beschwerte sich aufgrund angeblicher „Lärmbelästigung“ und die Konzerte fanden ein schnelles Ende – zur Empörung der Bewohner und zahlreichen Nutzern in den Social media.

Nun die freudige Wende: Norbert Olk darf wieder vor der Residenz musizieren und den Seniorinnen und Senioren den Alltag verschönern. Mitarbeiter der Verbandsgemeinde Schweich haben nun die Lautstärke gemessen und trotz Verstärker, welcher laut Olk notwendig ist, dass er auch von den Bewohner erhört wird, keinerlei Grund für Beanstandungen gefunden.

Aufgrund der „unauffälligen“ Befunde – darf der Musiker nun wieder mit Live-Musik den Residenz-Alltag aufwerten – eine tolle Sache!

1 KOMMENTAR

  1. Der größte Lump im ganzen Land,
    das ist und bleibt der Denunziant.
    Bei soviel Spießertum, künstlicher Empörung, Bürokratie und Drama kann man Frau Merkel manchmal irgendwo verstehen, dass sie Deutschland zerstören will.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.