Trauriger Rekord: Raser mit Tempo 240 auf Bundesstraße geblitzt

3

PIRMASENS. Mit einer über doppelt so hohen Geschwindigkeit als erlaubt ist auf einer Bundesstraße bei Pirmasens ein Raser geblitzt worden.

Er sei bei der Geschwindigkeitskontrolle am Dienstagnachmittag mit Tempo 240 gefahren, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Erlaubt sei eine Geschwindigkeit von 100 Stundenkilometern.

Ihn erwarte nun ein dreimonatiges Fahrverbot, ein Bußgeld von 600 Euro und zwei Punkte im Verkehrszentralregister.

3 KOMMENTARE

  1. sehr günstig , nur verstehe ich die Trierer Gerichte nicht , 156 km/h bei erlaubten Hundert , 4 Punkte 750 € plus 1 Monat Fahrverbot …mmmh wie war das noch mit dem Grundgesetz “ Alle Menschen sind vor Gericht gleich “ ?! oder gleicher ? Oder halt nur nach Lust und Laune verurteilen ?
    Dann kann man ja auch nach Lust und Laune fahren ?

  2. Der Spezialist dachte wohl, die top ausgebaute B10 sei eine Autobahn ….nicht gut.
    Der Selbstschussanhänger auf der Geraden vor Hinterweidental in Richtung Annweiler wird noch den ein oder anderen Hochkaräter schnappen …. so lange bis das er unter „Feuer“ steht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.