Ob Urlaub zu Hause oder Flucht ins Grüne: Eifelpark Gondorf bietet Erholung und Action gleichermaßen

0

Gönnen Sie sich und Ihrer Familie einen Tag Auszeit. Treten Sie die Flucht ins Grüne an oder erleben Sie Ihren ganz persönlichen Adrenalinkick.

Denn in diesem Jahr geht es im Eifelpark hoch hinaus! Der neue Graviator Freifallturm, der wegen seiner sich drehenden Gondel von Freizeitparkfans auch als Spinning Drop Tower bezeichnet wird, hat eine beeindruckende Gesamthöhe von 80 Metern. Oben angekommen, kann man kurz verschnaufen und den traumhaften 360 Grad Rundumblick über die wunderschöne Natur genießen. Dann macht es „klick“ und die Gondel „stürzt“ im echten freien Fall in die Tiefe, bevor Sie sanft und sicher durch Magnetbremsen zum Stillstand kommt und unversehrt landet. Mit 14 Metern Höhe ist die zweite Neuheit des Erlebnisparks, der Familien Freifallturm Krähennest, nicht ganz so hoch. Die Fahrt ist für die kleinen Besucher aber mindestens genau so spektakulär und lustig. Bis zum 16. August können Sie im Jules Verne Tower in luftigen 80 Metern um die Welt fliegen oder im Kultkarussell Breakdance ein paar Runden drehen. Beide Karussells sind beliebte Attraktionen auf den großen Volksfesten und derzeit im Eifelpark zu Gast.

Weitere Highlights unter den mehr als 50 Attraktionen sind die Wildwasserbahn, die Sommerrodelbahn, die Wilde Maus Achterbahn, der weltweit einzigartige Seeräubers Kanonenritt und das Wildwasserrondell. Auf der Mini-Teststrecke können bereits Kinder ab 2 Jahren ganz ohne Mama und Papa Elektroskooter fahren.

Richtig erholsam ist ein Spaziergang durch den fast 2 Kilometer langen Bergwildpark.

Im Kontaktgehege begegnet man Steinwild, Sikawild und Damwild im wahrsten Sinne des Wortes hautnah. In weitläufigen Tierpark können Hirsche, Rehe, Braunbären, Wölfe, Luchse, Wildschweine, Erdmännchen, Wallaby Kängurus und viele weitere Wildtiere aus nächster Nähe beobachtet werden. Mit den putzigen Alpakas hat der Eifelpark neue, liebenswerte Bewohner gefunden.

In der Falknerei erleben Sie Greifvögel unter der Regie von Falknerin Julia in einer beeindruckenden Flugschau. Die von Tierpflegern kommentierte Fütterung von Bären, Wölfen und Luchsen vermittelt interessante Infos zu den Tieren.

Ob Action oder Natur pur! Erleben Sie den Eifelpark in den Sommerferien auf Ihre ganz eigene Weise täglich von 10 bis 18 Uhr.

Alle Infos finden Sie auf der Homepage www.eifelpark.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.