Einfach über den Zaun geschmissen – kleine schwarze Katze in Plastik-Tasche eiskalt „entsorgt“!

10
Foto: Tierheim Trier via fb

TRIER. Wie das Tierheim Trier via facebook mitteilt, kam es am vergangenen Freitag zu unfassbaren Szenen, bei welchen sich eine kleine schwarze Katze verletzte.

Demnach schmissen zwei, vermutlich luxemburgische Frauen, eine kleine schwarze Katze einfach über den Zaun des Tierheims, inklusive einer Packung Katzenfutter!

Katze einfach über dem Zaun entsorgt!

Das Tierheim zeigt sich „Fassungslos“ und sucht nun via Social Media nach den beiden Damen.

„Hinweise auf die Personen, Fahrzeug metallicblauer Fünftürer mit Luxemburger Kennzeichen, Fahrerin etwa 55-60 Jahre, Beifahrerin deutlich jünger, können gern bei uns über Info@tierheim-trier.de oder bei jeder Polizeidienststelle erteilt werden“, heisst es in dem Posting.

10 KOMMENTARE

  1. Bevor hier ein ganzes Land verurteilt wird: Es gibt durchaus viele Deutsche, die Firmenwagen mit L-Kennzeichen fahren. Schlechte Menschen gibt es (leider) überall. Also nicht voreilig urteilen.
    Das man so nicht mir Lebewesen umgeht, steht natürlich ausser Frage.

  2. Also wenn ich das jetzt richtig deute, machst du Grad die Luxemburger runter…ich wette du bist eine der Personen die jedes mal nach Lux tanken fährt und dort shoppen geht….oder? Aber dann die lux runter machen…..
    Nur so zur Info: nicht alle lux sind so wie die, die das jetzt gemacht haben.
    Diese Personen sollten bestraft werden das ist richtig aber gleich die ganzen lux so zu kritisieren ist beschämend. Dich sollte man nicht in lux reinlassen!

  3. Moni gebe dir Recht,das ist unfassbar!
    Tiere sind das wertvollste was es gibt sie geben dir bedingungslos ihr ganzes Leben ihre Liebe.
    Solche Menschen sind für mich das allerletzte, ich wünsche den beiden Damen!!! das sie ……… Hoffe es geht mir in Erfuehlung.

  4. Letzten Sommer wurde bei mir ein Kätzchen über den Zaun geworfen…zum Glück war es nicht verletzt. Ich habe es zu meinen anderen 10 Miezen genommen.
    Ich kann einfach nicht verstehen, was in solchen dummen Köpfen vorgeht. Wenn ich je eine erwische, glaubt mir der erlebt sein blaues Wunder. Ich hasse diese Tierquäler. Und hoffe dass die die Strafe dafür bekommen.

  5. Also
    Punkt 1
    Egal ob Luxemburg Niederlande oder was auch für ein Land
    Tierquäulerei ist das abscheulichste überhaupt
    Tue nie einem Tier was an was nicht auch du möchtest, denn es fühlt wie du den Schmerz
    Punkt 2
    Bevor man sich Tiere anschafft sollte man folgendes beachten
    1. Zeit
    2. Geld
    3. LIEBE
    Ist eins davon nicht vorhanden dann sollte man es lassen

    Ich finde auch man sollte mehr Kontrollen machen das Diese elende Quälerei endloch mal ein Ende nimmt
    Tiere SIND KEINE Gegenstände, sondern Lebewesen so wie wir die es auch verdient haben zu leben und wenn sie Hilfe brauchen das man ihnen auch hilft

  6. Ich spende gerne an das Eselzentrum Trier- Land, aus Tierliebe und dann das??? Auffallend ist, geht es um soziale Aspekte, melden sich hier Frauen, sonst eher wenig. W
    ir müssen das Gesetz reformieren zum Wohle des Tieres aber anstatt kümmert man sich lieber um die Hindenburgstrasse

  7. Die Herzen der Menschen sind so verhärtet Tiere sind unser A und Z! Menschenverletzten die Tierseelen, uns und werden selber immer ROHER! Wann wird endlich besser kontrolliert und stärker bestraft? Und das Fleisch teuerer?
    Brigitte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.