Noch ungeklärte Fragen nach Schüssen auf Fußgänger aus Auto

0
Foto: dpa-Archiv

LEBACH. Nach Schüssen aus einer Softair-Waffe auf zwei Passanten in Lebach (Kreis Saarlouis) sind die Hintergründe der Tat noch unklar. «Wir ermitteln im Moment noch in allen Richtungen», sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Derzeit sei unklar, ob die Attacke beispielsweise politisch oder rassistisch motiviert gewesen sei, ob es sich um eine Beziehungstat gehandelt habe oder ob es einen anderen Hintergrund gebe.

Am Wochenende hatten laut Polizei zwei unbekannte Männer aus einem Auto heraus eine 32-Jährige und ihren 35-jährigen Begleiter mit einer Softair-Pistole beschossen. Bei den beiden angegriffenen Passanten handelt es sich um Bewohner des Ankerzentrums in Lebach. Ein Geschoss traf die 32-Jährige an der Stirn und verletzte sie leicht. Ihr Begleiter blieb unverletzt. Die Polizei stellte nach eigenen Angaben am Tatort drei Softair-Kugeln sicher. Laut mehreren Medienberichten ermittelt auch der Staatsschutz in der Angelegenheit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.