Feuer bricht in Mehrfamilienhaus aus – zwei Verletzte

0

PIRMASENS. Beim Brand eines Mehrfamilienhauses sind am Montag in Pirmasens zwei Menschen verletzt worden.

Eine 44-jährige Frau und ein 51 Jahre alter Mann seien mit einer leichten Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Ob es sich um Bewohner des Hauses handelte, blieb zunächst unklar.

Das Feuer war im vierten Stock des Gebäudes ausgebrochen. Die Etage ist vorerst unbewohnbar. Die Höhe des Sachschadens und die Brandursache waren zunächst nicht bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.