Pkw kommt im Hunsrück von der Straße ab: Kind bei Unfall schwerverletzt

0
Foto: dpa-Archiv

MORITZHEIM/GRENDERICH. Am heutigen 12.07.2020 kam es auf der L98, in der Nähe der Ortschaft Moritzheim gegen 12 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein Fahranfänger mittleren Alters befuhr die L98 aus Richtung Grenderich in Fahrtrichtung Moritzheim.

Kurz vor der Ortschaft Moritzheim (Landkreis Cochem-Zell) verlor der Fahrer auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Bei dem Verkehrsunfall wurden von den fünf Fahrzeuginsassen zwei leicht- und ein Kind schwerverletzt.

Die schwerverletzte Person musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden. Im Einsatz war der Rettungsdienst des Rotes Kreuzes mit zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug, ein Rettungshubschrauber des ADAC, sowie die Polizeiinspektion Zell (Mosel) mit zwei Einsatzfahrzeugen. Am Fahrzeug des Verursachers entstand Totalschaden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.