Trier: Vorläufige Anmeldezahlen zum neuen Schuljahr 2020/21 (Überblick Schulen)

0
Symbolbild // Julian Stratenschulte dpa

TRIER. Kurz vor dem Start in die Sommerferien präsentierte das städtische Amt für Schulen und Sport die vorläufigen Anmeldezahlen der öffentlichen Schulen im Stadtgebiet. Die tatsächlichen Einschulungszahlen Mitte August können davon noch abweichen.

Besonders schwierig ist es 2020 bei den Förderschulen, schon eine zutreffende Zahl an Einschulungen zu nennen. Diese sind abhängig von sonderpädagogischen Gutachten sowie Entscheidungen der Eltern zum Förderort ihrer Kinder. Durch die coronabedingten Schulschließungen seit Mitte März entstand ein großer Verzug, da die Diagnostik nicht oder erst sehr verspätet stattfinden konnte. Viele Anhörungen von Erziehungsberechtigten finden gerade erst statt oder sind noch geplant. Zum Stichtag 1. Juli wurden folgende Zahlen bei den Förderschulen registriert: Porta-Nigra-Schule 8, Medard-Schule 13, Treverer-Schule 6 und Wilhelm-Hubert- Cüppers-Schule 12 Einschreibungen.

Bei den Grundschulen liegt zum Stichtag 1. Juli Feyen mit 75 Anmeldungen vorn. Platz 2 teilen sich Tarforst und Matthias mit jeweils 70. Die niedrigsten Einschreibungszahlen gibt es bisher in Pallien (18), Barbara (20) sowie Mariahof (21). Die Gesamtzahl der Grundschulanmeldungen beträgt zum Stichtag 1. Juli 878. Bei den Gymnasien liegt das AVG mit 133 Einschreibungen vorn (einschließlich Hochbegabtenzweig), vor dem HGT und dem MPG (mit Sportklasse) mit 120 beziehungsweise 118. Die meisten Realschulanmeldungen gibt es nach jetzigem Stand in der Nelson-Mandela-Realschule plus mit 76. In der Moseltal-Realschule plus sind es 58 und in der Kurfürst-Balduin-Schule bisher 30 Anmeldungen.

(Quelle: Stadt Trier)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.