Pflegeexperte: fehlende Ausrüstung zu Beginn der Pandemie in RLP

2
Foto: dpa-Archiv

MAINZ. Der Geschäftsführer der Pflegegesellschaft Rheinland-Pfalz, Sebastian Rutten, sieht Verbesserungspotenzial im Umgang mit der Corona-Pandemie. Diese sei für den Pflegesektor die größte Herausforderung, seit es die Pflegeversicherung gebe, sagte Rutten am Freitag bei der ersten Sitzung der Enquete-Kommission des Landtags zur Corona-Pandemie.

Besonders die Anfangszeit sei sehr schwierig gewesen. Einige Menschen hätten nicht so geschützt werden können, wie das angemessen gewesen wäre. So hätten nicht alle Einrichtungen genügend angemessene Schutzausrüstung gehabt. «Das darf uns nicht mehr passieren», sagte Rutten.

Die Enquete-Kommission beschäftigt sich mit Maßnahmen der vergangenen Monate im Land im Kampf gegen das neue Coronavirus und will auch schauen, was sich künftig optimieren lässt. Schon im Dezember soll der Abschlussbericht des Gremiums im Landtag besprochen werden.

2 KOMMENTARE

  1. Das ganze Gesundheitssystem in Deutschland hat Löcher vorzuweisen, habe selbst in einer Klinik gearbeitet bis zum Ruhestand. Aber, der liebe Hr. Spahn schwingt grosse Reden, besucht Seniorenheime, wo er vorher angemeldet war, die Bude wird auf Hochglanz poliert, und danach der alte Trott.Das geht schon über Jahre, hinter dem Vorhang wird mit Gleichgesinnten gemunkelt, nur nicht über das, wo jeder für zuständig ist. Genau wie beim Gemeinderat in einem Dorf.
    Und dann noch dicke Gehälter jeden Monat. Da hat doch keiner mehr Lust, in diesem Beruf zu arbeiten, egal ob Ärzte, Pflegekräfte. Die sind inzwischen im Ausland oder auf Rettungshubschraubern.Kann man nur hoffen, das man in kein Krankenhaus oder Seniorenheim muss.

  2. Habe ein Gespräch mit einem Internisten geführt, auf der einen Seite muss man drüber lachen, auf der anderen
    weinen. Diese Praxis bekam eine Schutzkleidung gestellt!! Und da ist ja nicht nur der Arzt!!Schutzmasken
    sind fehlerhaft geordert worden von gewissen Herrschaften!! Unser Herr Spahn, der große Sprücheklopfer,
    kümmert sich inzwischen um ganz andere Dinge!! Diese Leute ziehen dieses Thema wie ein Kaugummi, bis nächstes Jahr zur Wahl, und dann kommt Virus Rudi.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.