Randalierer geht mit Glasscherbe auf Beamte los – Waffen, Munition und Messer sichergestellt!

0
Foto: dpa-Archiv

NONNWEILER. Am gestrigen Montagnachmittag, 29. Juni, wurde die Polizeiinspektion Nordsaarland über eine randalierende Person in einem Mehrparteienhaus in Nonnweiler informiert.

Der 42 Jährige Bewohner hatte in seiner eigenen Wohnung randaliert und wollte auch in andere Wohnungen des Hauses eindringen. Dabei bedrohte und beleidigte er die anderen Bewohner. Beim Eintreffen der Polizei war der unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende Mann äußerst aggressiv und wollte sich in seine Wohnung flüchten.

Als dies misslang nahm er eine 30 cm lange Glasscherbe aus der zuvor zertrümmerten Tür und ging auf einen Beamten zu.
Dieser Angriff konnte von den Beamten abgewehrt werden und der Mann wurde überwältigt und fixiert. Aufgrund seines Zustandes musste er in einer Klinik untergebracht werden. In der Wohnung wurden zahlreiche Waffen, Messer und
Munition vorgefunden. Mit Unterstützung des Kampfmittelräumdienstes wurden die Gegenstände gesichtet und sichergestellt. Ein Beamter wurde beim Einsatz leicht verletzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.