Manuel Andrack: „Rheinland-Pfalz einfach einzigartig in Deutschland“

8
Thomas Frey

Manuel Andrack (55) wandert besonders gerne ohne Begleitung. «Wenn man alleine wandert, dann sind das Schöne die Gedanken, die luftig durch den Kopf schwirren. Da komme ich am ehesten dazu, mein Ich zu sortieren», sagte der Wanderpromi der Deutschen Presse-Agentur im saarländischen Püttlingen. In der Gruppe zu wandern sei auch toll, da könnten gute Gespräche entstehen. «Aber die schönsten Gedanken gibt es beim Alleinwandern.»

Wandern habe in Zeiten von Corona einen neuen Schub bekommen. «Es sind unheimlich viele Neuwanderer da», sagte er. Manche bekannte Premiumwege seien derzeit «schon stark frequentiert». Manche Gemeinden hätten daher Hinweisschilder aufgehängt, um den Wanderfluss nur in eine Richtung als Einbahnstraße zu lenken, wie auf der Traumschleife am Mittelrhein-Klettersteig in Boppard.

Es gebe derzeit die Chance, Rheinland-Pfalz noch stärker als Wanderland zu positionieren, sagte Andrack. Ob an Rhein, Mosel, in Eifel, Hunsrück, Pfalz oder an der Weinstraße: Rheinland-Pfalz habe tolle Wanderwege zu bieten. «Von der Breite und von der Vielfalt ist Rheinland-Pfalz einfach einzigartig in Deutschland, was Wandern angeht.» In Rheinland-Pfalz gebe es mehr als 300 Premiumwege.

Der Tourismus in Rheinland-Pfalz hat nach der Corona-Auszeit wieder an Fahrt aufgenommen. Die Nachfrage nach Tagestrips, Kurzurlauben und auch längeren Reisen steige stetig, teilte die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH in Koblenz mit. Quer durchs Land werden besonders Outdoor-Aktivitäten verstärkt angefragt: Radfahren und Wandern stehen da ganz oben auf der Liste.

8 KOMMENTARE

  1. Liebe Leute, das ist reines Framing.

    Dafür dass er Rheinland-Pfalz als einzigartig herausstellt, bekommt er ein paar Tausend EURO.
    Ziel: Einige Tausend Personen davon abhalten ins Ausland in Urlaub zu reisen sondern ihr Geld in Rheinland-Pfalz auszugeben.
    Einfach mal googeln, ihr findet für jedes Bundesland einen Promi der Urlaubswerbung macht.

    FRAU MARIE LUISE DREYER wird allerdings nciht durch Deutschland wandern, genauso wenig wie die anderen Politfuzzies hierzulande, die fahren alle ins Ausland in Urlaub.

    Das ist eine ganz alte Masche, während der Ölkrise in den 70ern schmetterte immer Heino oder iein anderer Promi seine Liedchen in irgendeiner Show und danach trat er immer mit dem Moderator vor die Kamera:
    „Liebe Mitbürger, wir müssen euch noch etwas sagen. Ihr wisst, zur Zeit haben wir eine Krise und da wollten wir euch fragen: Wieso muss man denn immer ins Ausland in Urlaub. Deutschland ist doch so schön, macht doch bitte hier Urlaub.“
    Ergebnis: Schätzungsweise einige 10tausend Deutsche machten in Deutschland Urlaub, Heino bekam einen Scheck und die Politiker fuhren trotzdem ins Ausland auf Urlaub. erinnere mich noch als obs gesern war.

    Glaubt ihr ernsthaft der Andrack hat von plötzlicher Heimatliebe ergriffen das was da oben steht gesagt und ist auf eigene Kosten zum Interview gefahren?
    Schätze er hat für die paar Zeilen da oben ca 10000EUR erhalten, bezahlt vom RLP-Tourismusministerium. Also lasst euch nicht verarschen, solange der Heiko Maas englische Designerbrillen kauft und deutsche Produkte verschmäht könnt ihr guten Gewissens ins Ausland fahren.

    Auch bei mir gehts bald in südliche Gefilde, freue mich schon dort mein Geld auszugeben juhuuu

    • Viel Spass beim Wandern in Deutschland ihr zwei 🙂
      Ne Fliegen geht bei mir nicht, hab keine Lust mit ner Maske rumzueiern, wir fahren an den Gardasee.
      Bis bald.

  2. Lieber Manuel Andrack, Du wohnst doch im Saarland, im schönsten Bundesland der Welt ( sehe ich so ) aber ist das nicht heuchlerisch RLP so zu loben. Wir können ja tauschen, ich ins Saarland und Du nach Trier.

  3. Warum nicht mal einen Ausflug in die Perle an der Molda, das schöne Prag!
    Einfach mal das Flair beim WANDERN durch die Altstadt geniessen oder den berühmten Burgberg, den Hradschin, zu Fuss ersteigen.
    Auch im Rest der schönen tschechischen Republik locken zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das historische Cesky Krummlov oder die Wälder des Naturparks Sumava, die zum Wandern einladen.
    Die Anreise kann per Flugzeug (mit Maske), per Bahn (Maskenpflicht nur im deutschen Nahverkehr und bis zur tschechischen Grenze, nicht im Fernverkehr z.B. IC, ICE, oder mit eigenem PKW (ganz ohne Maske, Kaffee und Snacks vorher kaufen damit man nicht in eine deutsche Tanke mit Maske muss, in Lux volltanken und dann in Tschechien wieder auftanken, Benzin ist dort noch billiger als in D) erfolgen.
    https://www.wort.lu/de/international/so-feiern-die-tschechen-das-ende-der-maskenpflicht-5efc50d2da2cc1784e360b2f
    Manuel Andrack wird man dort nicht finden, der will ja das Rheinland zu Fuss erwandern, aber wer braucht den schon.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.