Kader nimmt weiter Formen an: 18-Jähriges „Eigengewächs“ vervollständigt Torhüter-Duo!

0

Denis Wieszolek hat seinen Vertrag bei Eintracht-Trier um ein Jahr verlängert. Damit geht der gebürtige Wiesbadener in seine dritte Saison bei den Moselstädtern. Der gerade 18- jährige Jugendtorwart Luca Merling wird ab der kommenden Saison zum Oberligakader gehören und als Nummer zwei das Torwartduo komplettieren. Die Arbeitspapiere laufen jeweils bis 30.06.2021.

„Ich freue mich, dass ich ein weiteres Jahr bei der Eintracht spielen werde und dass wir und die Fans weiterhin gemeinsam für unser Ziel kämpfen“, freut sich Denis Wieszolek auf ein weiteres Jahr beim SVE.
Wieszolek absolvierte in der letzten Saison alle Ligaspiele über die volle Distanz und kassierte dabei lediglich 20 Gegentore. In der Saison 2018/2019 kam der 24 Jahre alte Torwart auf 31 Einsätze für den SVE, in denen er zwölfmal ohne Gegentor blieb und insgesamt 34-mal hinter sich greifen musste.

Der 1,90 Meter große Schlussmann schloss sich 2009 im Alter von 13 Jahren zunächst der Jugendabteilung des SV Wehen Wiesbaden an, ehe er 2011 das Interesse von Bundesligist Mainz 05 weckte und sich den Nullfünfern anschloss. Nach der U19 gelang dem Keeper der Sprung in die zweite Mannschaft des FSV, wo er in der 3. Liga allerdings ohne Einsatz blieb und deshalb sein Glück in der Regionalliga Südwest beim FC Astoria Walldorf suchte. Nach sechs Regionalliga-Einsätzen für die Astoria in der Saison 2016/2017 brachte es der der 24- jährige in der Saison 2017/2018 schließlich auf 21 Oberliga-Spielen für den FC Schalke 04 II, ehe er sich zur Spielzeit 2018/2019 Eintracht-Trier anschloss.

„Ich bin stolz darauf, die gesamte Jugend bei diesem Traditionsverein durchlebt zu haben und dankbar darüber, nun auch Bestandteil der ersten Mannschaft sein zu dürfen“, ist Luca Merling stolz auf seinen ersten Vertrag.
Merling durchlief bislang alle Jugendabteilungen der Eintracht und war in der vorzeitig beendeten abgelaufenen Saison für die A-Jugend in der Regionalliga Südwest aktiv. Der 1,85 Meter große Youngster stand bereits in der abgelaufenen Oberliga-Saison gelegentlich im Kader.

„Ein weiterer Leistungsträger der verlängert, was mich sehr freut. Denis ist zweifelsfrei der beste Torwart der Liga und ich hoffe, dass er sich weiterhin so gut entwickelt. Luca bringt viel Potential mit und wir werden ihm die die Zeit geben sich in Ruhe zu entwickeln und Fuß im Seniorenbereich zu fassen“, freut sich auch Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar über das neue Torwartduo.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.