Offenes Probetraining: Chance für einen Platz im Profikader der Gladiators Trier

Probetraining für talentierte und ambitionierte Amateurspieler aus ganz Deutschland. Ziel ist es junge Spieler mit Doppellizenz an den Profikader heranzuführen.

0

TRIER. „Wir suchen wahre Leistungssportler“, so fasst Gladiators Headcoach Marco van den Berg das Ziel der Probetrainingsreihe zusammen. Gesucht sind vor allem Amateurspieler, die nicht nur das Talent mitbringen, einen Platz im Kader der RÖMERSTROM Gladiators Trier zu besetzen, sondern vielmehr um die Spieler, die den absoluten Willen mitbringen, an ihre Grenzen gehen und zeigen, dass Profibasketball ihr großer Traum ist. Um diese Spieler zu finden, sie zu fördern und letztlich an den Kader der Trierer Profibasketballer heranzuführen, veranstalten die RÖMERSTROM Gladiators Trier zusammen mit dem Gladiators Trier e.V. eine Reihe offener Try-Outs in der Arena Trier.

„In den offenen Trainingseinheiten schauen wir, welche Teilnehmer das körperliche und basketballerische Potenzial mitbringen in der BARMER 2. Basketball-Bundesliga zu spielen. Die Spieler, bei denen dies der Fall ist, sollen mit einer Doppellizenz ausgestattet werden, um sowohl für die Regionalligamannschaft oder NBBL des Gladiators Trier e.V. als auch für das ProA-Team der RÖMERSTROM Gladiators spielberechtigt zu sein. Da die Zusammenarbeit zwischen Profiabteilung und dem Verein noch enger gestaltet werden soll, bietet sich für diese Spieler eine einmalige Chance, sich einen Platz im Profikader zu erspielen“, erklärt Kevin Ney, hauptamtlicher Jugendtrainer des Gladiators Trier e.V.

Die Probetrainings werden am 04., 05. und 7. Juli 2020 (jeweils 12 Uhr) in der Arena Trier stattfinden. Anmeldeschluss ist der 30.06.2020. Bei den offenen Try-Outs handelt es sich um eine Trainingsreihe, das bedeutet, dass die einzelnen Trainingseinheiten aufeinander aufbauen. Daher ist es sehr wichtig, dass interessierte Spieler bereits an der ersten Trainingseinheit teilnehmen. Die Leitung der Probetrainings übernehmen RÖMERSTROM Gladiators Headcoach Marco van den Berg und hauptamtlicher Jugendtrainer Kevin Ney.
Als abschließende Botschaft an alle interessierten Basketballer sagt Gladiators Headcoach Marco van den Berg:“ Wir möchten wieder eine deutsch-sprachige Umkleide etablieren und mit Individualität und eigenem Charakter langfristig zurück in die 1. Basketball-Bundesliga. Hast Du die Ambitionen mit uns zusammen zu wachsen und diese Ziele zu erreichen? Dann melde Dich bei unseren Try-Outs an und nutze Deine Chance!“

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann melde dich bis zum 30.06.2020 für die offenen Try-Outs der RÖMERSTROM Gladiators Trier an. Sende dazu einfach eine E-Mail an k.ney@gladiators-ev.de. Im Anschluss erhältst Du von uns alle weiteren Informationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.