RLP: Bewaffnete Auseinandersetzung vor Café – Fünf Männer im Krankenhaus

1
Polizisten stehen in der Rheinstraße. Foto: Heiko Hahnenstein/Wiesbaden112.de/dpa

Fünf Männer sind nach einer Auseinandersetzung in Worms am Samstag ins Krankenhaus gekommen. Die Hintergründe waren erst einmal unklar. Der Tatort war am Samstagabend abgesperrt, die Polizei sicherte Spuren.

«Wir versuchen, uns einen Überblick zu verschaffen», sagte ein Sprecher. Aus Notrufen habe die Polizei Hinweise auf Schüsse. Das konnten die Ermittler aber zunächst nicht bestätigen.

Vermutlich sei es vor einem Café zu der Auseinandersetzung gekommen. «Wir ermitteln intensiv», sagte der Sprecher. Die Polizei ging zunächst davon aus, dass keiner der Verletzten, die im Krankenhaus behandelt wurden, in Lebensgefahr ist. Weitere Details waren nicht bekannt.

1 KOMMENTAR

  1. Unsere Ehrenmänner tragen natürlich Knarre! Bin gespannt wie lange es dauert, bis in Trier die revierkämpfe in Pizzeria Shishabar und Bordellmillieu mit der Waffe ausgetragen werden! Die entsprechenden Akteure stehen ja schon lange in den startlöchern und haben die Gastronomie in der Innenstadt schon mehr oder weniger in der Hand!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.