Aggressiver Rabe verletzt Passant in Trierer Engelstraße

5
Symbolbild // dpa

TRIER. Wie die Polizei Trier via twitter mitteilt, kam es am heutigen Freitagmittag, zu einem Vorfall in der Trierer Engelstraße.

Demnach soll ein aggressiver Rabe einen Passanten verletzt haben – vermutlich zum Schutz seines Nestes. Gemeinsam mit der Stadt Trier kümmert sich die Polizei nun um Maßnahmen. Es wird um erhöhte Vorsicht in diesem Bereich gebeten.

5 KOMMENTARE

  1. Vielleicht ist ja der Nibelungenschatz hier vergraben, das wäre Triers und Leibes Rettung. Wobei, dann gäbs noch mehr Trinkwasserspender, vermutlich aus Gold. Was ist eigtl aus den zwei von Leibe eingeweihten geworden im Zuge von Corona?

    • @peter

      Leibe
      Merkel
      Dreyer
      Deutschland und Flüchtlige das sind wohl Ihre Liblings Gründe hier in Lokalo negative Kommentare zu schreiben !!

      • Nein, das sind meine LIEblingsgründe, das schreibt man nämlich mit IE.
        Zum Glück kann man hier noch eine Meinung schreiben, denn das RKI hat noch nicht herausgefunden dass sich das Coronavirus über Kommentare im Internet verbreitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.