Über 50 Mann – zwei Großfamilien gehen mit Baseball-Schlägern aufeinander los!

8

Ein Streit zwischen zwei Großfamilien hat im Saarland zu einem Polizeieinsatz geführt. Bei der Auseinandersetzung in Neunkirchen zwischen etwa 50 Menschen sei mindestens eine Person verletzt worden, sagte am Sonntag ein Polizeisprecher.

Die Familien leben in der Nachbarschaft und haben laut Polizei seit mehreren Wochen Streit miteinander. Am Freitagabend wurde eine der Familien telefonisch bedroht, ein Angehöriger revanchierte sich mit Schlägen mit einer Eisenstange gegen die Autoscheiben des 25-jährigen Anrufers, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin trafen sich die Familien mit Baseballschlägern bewaffnet zu einem lautstarken Streit. Weitere Details waren zunächst unbekannt.

8 KOMMENTARE

  1. Oh Gott hoffentlich hatten die alle Masken auf, nicht auszudenken, ein neuer Infektionsherd. Die Leute sind einfach fahrlässig.

  2. Das war kein Streit, sondern ein normales Baseball-Match. Die Baseballschläger sind alle aus FSC-zertifiziertem Holz, wegen Klima.

  3. Wobei, die Angehörigen zweier Haushalte dürfen sich ja treffen, ne nehme alles zurück, keine Maskenpflicht, die Leute haben sich vorbildlich verhalten. Hoffentlich haben die Polizisten alle Regeln befolgt, Abstand gehalten und Masken getragen, ansonsten sofort eine Dienstaufsichtsbeschwerde einlegen.

  4. Solange sie sich selber auf die Fresse hauen,ist das doch ok.Die Polizei hat sicher anderes zu tun! Und ein bisschen Verlust ist bekanntlich immer.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.