Unfall auf Konrad-Adenauer Brücke – Feuerwehr muss Person befreien

0

TRIER. Wie die Berufsfeuerwehr Trier mitteilt, kam es Samstagmittag, 23. Mai, gegen 12.31 Uhr zu einem Einsatz auf der Trierer Konrad-Adenauer-Brücke.

Laut Erstmeldung, wurde eine Person bei einem Verkehrsunfall im Fahrzeug eingeschlossen und konnte sich nicht mehr selbstständig befreien. Nur durch Kräfte der Feuerwehr, eine Autotüre musste entfernt werden, konnte die Person befreit werden.

Im Einsatz waren: Der Hilfeleistungszug der Berufsfeuerwehr Trier der Feuerwache 1 und 2 sowie ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Trier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.