++ UPDATE: Bombenfund am Mattheiser Weiher – alle aktuellen Infos ++

0
Foto - Stadt Trier via Twitter

TRIER. Wie die Stadt Trier mitteilt, ist bei Bauarbeiten in der Nähe des Mattheiser Weihers am Morgen eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Dabei handelt es sich um die gleiche Art, wie bei der letzten Entschärfung in Trier-Euren.

UPDATE: Wie die Stadt Trier via twitter vermeldet, geht keine direkte u. akute Gefahr von der gefundenen Bombe aus. Nun wird beraten, wie und wann der Sprengkörper entschärft werden kann. Der Kampfmittelräumdienst hat diesen erst einmal abgedeckt, Polizei und Ordnungsamt bewachen.

„Die Bombe am Mattheiser Weiher und ihr Zünder sind laut Kampfmittelräumdienst in gutem Zustand und können vor Ort mit einer Seilscheibe entschärft werden“, heisst es in einem Posting.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.