Kein „Sitzenbleiben“: Schüler im Saarland müssen Klassen nicht wiederholen

0
Foto: dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN. Im Saarland werden die Schülerinnen und Schüler in diesem Sommer angesichts der derzeitigen Corona-Krise automatisch versetzt – auch wenn sie schlechte Noten haben.

Wie mehrere Medien berichten, hat sich das Bildungsministerium im Saarland dazu entschlossen, dass kein Schüler seine aktuelle Klasse wiederholen muss. In einer Stellungnahme heißt es „Kein Schüler soll wegen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie einen Nachteil haben“.

Die Versetzung würde auch bei schlechten Noten – „unter Berücksichtigung besonderer Umstände“ geschehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.