Bei Drogenkontrolle: “Überraschungs-Ei“ für Polizisten

0
Symbolbild // dpa

Eine besondere Überraschung erlebten zwei Polizisten bei einer Kontrolle am Wochenende in Kaiserslautern.

Wie die Polizei mitteilte, kontrollierten die Beamten in der Nacht zum Sonntag einen Passanten. Ungefragt übergab der 19-Jährige den Polizisten ein gelbes Behältnis aus einem Überraschungsei mit dem Hinweis, darin sei Amphetamin. In dem Ei befanden sich rund zwei Gramm einer weißen Substanz.

Gegen den 19-Jährigen ermittelt die Polizei nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.