Erste Schulen öffnen im Saarland wieder

0
Bernd W¸stneck

SAARLAND. Nach sieben Wochen Schul-Schließung beginnt am (morgigen) Montag (8.00 Uhr) im Saarland für einen Teil der Schüler wieder der Unterricht. Los geht es für rund 26 000 Kinder und Jugendliche, die eine Abschlussprüfung ablegen oder im nächsten Schuljahr an eine weiterführende Schule wechseln, wie das Bildungsministerium in Saarbrücken mitteilte.

Dazu zählen Viertklässler an Grundschulen, Schüler der neunten und zehnten Klassen an Gemeinschaftsschulen und Förderschulen, Berufsschüler und Abiturienten. Der Schulstart geht in der Corona-Pandemie mit strengen Hygieneauflagen einher.

So ist ein Abstand von zwei Metern vorgeschrieben, pro Raum sind je nach Größe laut Hygieneplan nur zehn bis 15 Schüler zugelassen. Mindestens nach jeder Unterrichtsstunde muss durchgelüftet werden, Händehygiene soll regelmäßig erfolgen.

In einem zweiten Schritt beginnt dann am 11. Mai der Unterricht für die 11. und 12. Klassen an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen. Die Schüler, die noch nicht in den Schulen zurückkehren, lernen weiter von zuhause. Die schriftlichen Abiturprüfungen sind im Saarland zwischen dem 20. Mai und dem 4. Juni angesetzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.