Auf der Autobahn Richtung Trier: Luxus-SUV kracht in Leitplanke

1

KUSEL. Am heutigen Freitag kam es um die Mittagszeit zu einem Verkehrsunfall auf der A62 in Richtung Trier.

Kurz vor der Abfahrt Kusel kam ein 50 Jahre alter Fahrer aus dem Kreis Kaiserslautern mit seinem hochwertigen Luxus-SUV eines bekannten italienischen Herstellers ins Schleudern. Der Unfall ereignete sich im Bereich einer Gefällstrecke, auf regennasser Fahrbahn. Vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und mangelnder Vorsicht, kam der Fahrer mit seinem Geländewagen ins Schleudern und prallte zunächst links und anschließend rechts in die Schutzplanken.

Das stark beschädigte Fahrzeug kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Fahrer und Beifahrer wurden glücklicherweise nicht verletzt. Durch den Unfall entstand am SUV ein Schaden von ca. 60.000 EUR. Da das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war, musste dies abgeschleppt werden. Der rechte Fahrstreifen war für die Dauer von etwa 60 min blockiert.

1 KOMMENTAR

  1. Schade dass der Karren nicht Totalschaden war, mit so einem rücksichtslosen Vollidioten muss man kein Mitleid haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.