Hobby-Künstler: Heranwachsende “Sprayer“ auf frischer Tat ertappt

0
Lino Mirgeler

Wie die Polizei mitteilt, gingen am frühen Freitagmorgen, 1. Mai, gegen 2.20 Uhr auf der Polizei Wittlich ein Hinweis via Notruf ein, dass vier Personen an einem Einkaufsmarkt in Wittlich, Marktplatz, die Hauswand mit Farbe besprühen.

Im Rahmen der sofortigen Fahndung konnten zwei Täter auf ihrer fußläufigen Flucht festgenommen werden. Die beiden anderen Täter konnten ermittelt und zu Hause angetroffen werden. Alle Tatverdächtige wurden zur Polizeidienststelle verbracht und nach entsprechenden Maßnahmen wieder entlassen. Im Rahmen der Ermittlungen konnten weitere Tatorte in der Bach- sowie der Feldstraße aufgefunden und entsprechend dokumentiert werden.

Farbschmierereien konnten an einem Fenster eines Möbelgeschäfts und am Lieserufer an einem Stromkasten sowie einem abgestellten Pkw festgestellt werden. Entsprechende Sprühdosen konnten aufgefunden und als Beweismittel sichergestellt werden.

Den heranwachsenden „Maihexen“ im Alter von 18 und 19 Jahren könnten ihre „Scherze“ teuer zu stehen kommen, denn gegen alle wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.