Langes Mai-Wochenende: Regen und Gewitter in der Region

0

OFFENBACH/REGION TRIER. Am langen Mai-Wochenende ziehen viele Schauer und Gewitter über Rheinland-Pfalz und das Saarland. Erst am Sonntag soll es trockener werden.

Am langen ersten Mai-Wochenende erwartet die Menschen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland viel Regen und einige Gewitter. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag mitteilte, wird es am Freitag regnerisch und bewölkt. Teilweise kann es auch zu Gewittern kommen, die von Sturmböen begleitet werden. Gegen Abend lassen die Gewitter und der Regen etwas nach. Die Temperaturen steigen nicht über 16 Grad.

Auch am Samstag zieht laut Vorhersage viel Regen über die Bundesländer. Dabei bleibt es stark bewölkt und kann vor allem am Nachmittag gewittern. Die Höchstwerte liegen zwischen 13 und 15 Grad. In der Nacht zu Sonntag lassen die Schauer nach, die Temperaturen sinken auf 7 bis 4 Grad. Der Sonntag startet zwar noch bewölkt, im Laufe des Tages lockert der Himmel aber auf. Es bleibt laut DWD die meiste Zeit trocken. Die Temperaturen liegen zwischen 15 und 18 Grad.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.