„Biss-Attacke“ vor Supermarkt in Temmels – Pärchen flieht

0
Foto: dpa-Archiv

TEMMELS. Am 29.04.2020 kam es gegen 18.50 Uhr zu einem Hundebiss durch einen freilaufenden Hund, vermutliche Rasse Rottweiler, am NORMA-Markt in Temmels. Dabei wurde eine Person verletzt.

Der Hund gehörte zu einem Pärchen, das zuvor am NORMA-Markt hinter den Einkaufswagen Bier getrunken habe. Die beiden Personen hätten sich nach dem Vorfall in Richtung der B419 entfernt. Die Personalien stehen nicht fest. Die Personen können wie folgt beschrieben werden: Der Mann ist circa 1,75m groß und von dünner Statur. Er hat kurze, dunkelblonde Haare und einen leichten Bartwuchs. Das Alter wird auf circa 30 Jahre geschätzt. Bekleidet war dieser mit einer dunklen Jogginghose, weißen Schuhen der Marke Adidas sowie einem weißen Pullover. Die Frau ist circa 1,65m groß und hat blonde, schulterlange Haare. Zur Bekleidung ist lediglich bekannt, dass diese eine Art Strickweste trug.

Zeugen, die Angaben zum Geschehen oder zur Identität der Personen machen können werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarburg (Telefon: 06581 9155 0) in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.