Nach Einreise aus Luxemburg: Haftbefehl und Ingewahrsamnahme am Markusberg

0
Foto: dpa-Archiv

Wie die Bundespolizei mitteilt, wurde am Sonntagmorgen ein 42-jähriger Ukrainer, nach Einreise aus Luxemburg, von der Bundespolizei Trier auf der BAB 64, Rastplatz Markusberg, verhaftet.

Gegen den Mann lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Stuttgart wegen Verstoß gegen das AufenthG sowie eine Fahndung zur Feststellung seines aktuellen Wohnsitzes. Nach Ermittlung der Wohnanschrift und Zahlung der Geldstrafe, wurde ihm die Weiterreise gestattet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.