Wurstige Beute: Saarländer “hebelt“ Metzgerei auf und gönnt sich

0
Symbolbild // dpa

Ein möglicherweise hungriger Dieb ist im saarländischen Homburg in eine Metzgerei eingebrochen und hat mehrere Wurstwaren mitgehen lassen.

Wie die Polizei in Homburg am Dienstagmorgen mitteilte, muss der Täter zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen die Eingangstür zur Metzgerei aufgehebelt haben und von dort in den Verkaufsraum gelangt sein. Er habe unerkannt fliehen können, hieß es. Um was für Wurstwaren es sich genau handelte, konnte ein Sprecher der Polizei am Morgen nicht präzisieren. Die Polizei sucht nun Zeugen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.