UPDATE: Tödlicher Unfall bei Pellingen – Autofahrer übersah Motorrad beim Abbiegen

0
Foto: dpa-Archiv

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich am Sonntagmittag, gegen 13.20 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad auf der B268 zwischen Pellingen und der Abfahrt Krettnach, bei dem der Motorradfahrer tödlich verletzt wurde.

Nach Angaben der Polizei, wollte ein 58-jähriger Mann aus dem Kreis Trier-Saarburg mit seinem VW Passat in einen Feld-und Wirtschaftsweg einbiegen. Der 56-jährige Motorradfahrer aus dem Landkreis Saarlouis kam aus Richtung Trier. Der Fahrer des VW Passat übersah den Motorradfahrer und es kam zum Zusammenstoß auf der Fahrbahnseite des Motorradfahrers.

Der 56-jährige Kradfahrer verstarb aufgrund seiner Verletzungen noch an der Unfallörtlichkeit. Der Fahrer des Fahrzeuges sowie dessen Beifahrerin, wurden unter Schock in ein Krankenhaus in Trier verbracht. Die B 268 war für mehrere Stunden voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 35. 000E UR.

Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde seitens der Staatsanwaltschaft Trier ein Gutachter beauftragt. Sowohl Pkw als auch Motorrad wurden zwecks Beweissicherung sichergestellt.

Im Einsatz waren Rettungskräfte der Berufsfeuerwehr Trier, die Feuerwehr Pellingen, der Hubschrauber der Luxembourg Air Rescue, der Polizeihubschrauber und Polizeibeamte der Polizeiinspektion Saarburg und Trier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.