OB-Sprechstunde in Trier: Bürgerinnen und Bürger können wieder live ihre Fragen stellen

0
Foto: Presseamt Stadt Trier

TRIER. Wie die Stadt Trier mitteilt, bestimmen die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus den Alltag nach wie vor den Alltag in Trier. Seit dieser Woche ist die Vierte Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz in Kraft. Sie sieht unter anderem vor, dass der Schulbetrieb ab dem 27. April teilweise unter besonderen Hygiene- und Schutzmaßnahmen wieder aufgenommen wird.

Geschäfte dürfen seit dieser Woche wieder öffnen, Abstandsgebote in der Öffentlichkeit und Versammlungsverbote gelten weiterhin. Dazu und zu weiteren Themen, die die Stadt Trier betreffen, steht Oberbürgermeister Wolfram Leibe bei seiner zweiten Online-Sprechstunde den Triererinnen und Trierern direkt Rede und Antwort. Mit dabei sind Bürgermeisterin Elvira Garbes, Ordnungsdezernent Thomas Schmitt und die Leiter des Schul- und Jugendamtes, Hanno Weigel und Carsten Lang. Die Sprechstunde läuft am Freitag 24. April von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr im OK54 Bürgerrundfunk im Kabelfernsehen, im Live-Stream auf der Internetseite www.ok54.de/iptv, die auch über www.trier.de zu erreichen ist sowie auf der Facebookseite www.facebook.com/OBWolframLeibe. Dort können Fragen während der Sendung direkt als Kommentare gestellt werden.

Fragen sind auch vorab möglich per Mail an presse@trier.de.

(Quelle: trier.de)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.