Dumm und dümmer: Einbrecher vergessen ihre Ausweise am Tatort

0

SULZBACH. Zwei junge Männer haben nach einem Einbruch in Sulzbach ihre Ausweise am Tatort zurückgelassen.

Als die Einbrecher (23 und 27) am Sonntag das Haus eines älteren Paares samt Diebesgut verließen, wurden sie von einem Nachbarn gesehen, wie die Polizei mitteilte. Dieser forderte die Männer demnach auf, stehen zu bleiben – woraufhin die Diebe flüchteten. Zurück ließen sie aber ihr Auto – inklusive Geldbeuteln und Ausweisen, wie es weiter hieß.

Einer der Täter stellte sich noch am Abend der Polizei. Der zweite – ebenfalls polizeibekannt – war zunächst nicht aufzufinden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.