Region: Mann mit schwersten Verbrennungen aus Wohnung gerettet – kritischer Zustand!

0

DILLINGEN. Am heutigen Sonntagmorgen, 19. April, gegen 11.32 Uhr, wurde die Rettungsleitstelle durch den Bewohner eines Einfamilienhauses über einen Zimmerbrand in Dillingen informiert.

Die unverzüglich alarmierte und schnell einsatzbereite Feuerwehr Dillingen konnte aus der Wohnung den dort alleinlebenden 52- jährigen Bewohner im nunmehr bewusstlosen Zustand retten. Der Mann erlitt erhebliche Verbrennungen im Bereich der unteren Extremitäten und musste im kritischen Gesundheitszustand
mit dem Rettungshubschrauber zu einer Spezialklinik für Brandopfer nach Ludwigshafen geflogen werden.

Die Ermittlungen in Bezug auf die Brandverursachung dauern derzeit noch an; ein Fremdverschulden kann nach bisherigen Erkenntnissen ausgeschlossen werden. Das Inventar wurde durch das Brandgeschehen in Mitleidenschaft gezogen. Am Gebäude entstand lediglich geringer Sachschaden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.