Zusätzliche Öffnungen von Übergängen an den Grenzen zu Luxemburg und Frankreich

24

TRIER/BEXBACH. Seit dem 16. März 2020 kontrollieren die Einsatzkräfte der Bundespolizeidirektion Koblenz an der deutsch-französischen und deutsch-luxemburgischen Binnengrenze. Ziel ist die weitere Eindämmung der Infektionsgefahr durch das Corona Virus.

Zu diesem Zweck wurden in Abstimmung mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) offizielle Grenzübergänge festgelegt, die durch Berufspendler und Personen mit besonderen Ausnahmegenehmigungen weiterhin passiert werden dürfen.

Nun hat das Bundesinnenministerium vier weitere Grenzübergänge für den Pendler- und Warenverkehr geöffnet.

Betroffen von den zusätzlichen Übergängen sind an der deutsch-luxemburgischen Binnengrenze die Grenzübergänge Bollendorf an der L3 und Nennig/ Remich an der B406/ B419, sowie an der deutsch-französischen Binnengrenze Kleinblittersdorf an der L253 und die sog. Freundschaftsbrücke/ Fußgängerbrücke in Kleinblittersdorf/ Stadt.

Die Übergänge sollen noch am heutigen Tag um 19 Uhr geöffnet werden. Die Ausnahmeregelungen für den Grenzübertritt gelten analog zu den Regelungen der bislang notifizierten Grenzübergangsstellen.

24 KOMMENTARE

  1. danke malu, für ihre „herzensangelegenheit“ ,die grenze zu luxemburg wieder zu öffnen. stimmt allerdings nicht (volksverdummung). die grenze ist de facto nach wie vor dicht, es sei denn du hast einen TRIFTIGEN grund. aber die mehrzahl hat diesen aber leider nicht.

    • Was Sie hier schreiben, lieber Namenskollege, ist totaler Quatsch, den aber komischerweise die meisten ungeprüft nachplapplern.
      1. Luxembourg hat die Grenze seinerseits nie geschlossen.
      2. Was in Luxembourg erlaubt ist, ist u.a. das Einkaufen von Lebensmitteln, das Tanken usw. das ist im entsprechenden Erlass zur Coronakrise geregelt.
      3. Dieser Erlass bezieht sich nicht nur auf in Luxembourg lebende Personen sondern auch auf alle einreisenden Personen. Somit kann jeder nach wie vor zum Tanken und Lebensmittel einkaufen nach Luxembourg fahren, er muss halt wegen der DEUTSCHEN Einreisekontrollen einen Perso dabeihaben.
      4. Allen, die das nicht glauben, empfehle ich die Telefon: +352 24 47 12 00 zu wählen, das ist die Nummer der lux. Polizei, da kann er dann ja vorab nachfragen.
      5. Aber es ist ein cooles Feeling endlich mal fast alleine im Supermarkt in Wasserbillig einzukaufen.

      Es ist traurig dass die Deutschen nach wie vor so wenig Demokratie verinnerlicht haben, und das 75 Jahre nach dem Ende des 2. WK, dass in Krisenzeiten die wildesten Gerüchte in Umlauf gehen (wer versucht auszureisen, wird zurückgewiesen, muss 250,00EUR zahlen, usw blabla, fehlt nur noch dass einer behauptet es gibt einen Schiessbefehl an der deutschen Grenze. )

      Jenny, irgendwas machst du falsch wenn du so eine coole tolle grossverdienende Grenzgängerin bist, denn dann müsstest du schon lange genug Kohle gescheffelt haben um nicht mehr arbeiten zu müssen. Aber gut, Koks kostet und eine goldene Nasenscheidewand erst recht lol.

      • Das mag ja alles stimmen, aber welchen triftigen Grund gebe ich bei der Einreise nach Deutschland der deutschen Grenzkontrolle an, wenn ich wieder nach Deutschland zurück will? Dass ich mal alleine im Copal einkaufen wollte oder was? Denn dann wirds doch erst spannend. Ohne wichtigen Grund wird nämlich dann bei der Einreise nach Deutschland das Bußgeld fällig. Also relativ egal, ob`s das Bußgeld bei der Einreise nach Lux. oder bei der Ausreise gibt. Fakt ist, dass man eine Strafe bekommt wenn man ohne wichtigen Grund hin und her fährt.

    • #Peter

      Diesmal hast Du aber versucht Dein Kommentar geschickt zu formulieren.
      Große Scheiße ist das!
      Ja und ein arsch voll Fehler…..

        • Wer hier ein Arsch ist, steht wohl außer Frage.
          Sie können ja gar nicht nach Feierabend schreiben, dazu müssten Sie einen Job haben. Und falls Sie einen Job haben, können Sie nur in ihrer Dienstzeit schreiben (bei der Häufigkeit).

          Ein Idiot bleibt ein Idiot – und dazu zähle ich Sie auch.

          • Haben Sie überhaupt Abitur? Sonst wären Sie ja mir gegenüber gar nicht satisfaktionsfähig. Ich vermute nicht, ihre geringe Frustrationstoleranz könnte allerdings auf ein Alkoholproblem hindeuten.

    • Wollte schon zu unser allgemeiner Kurzweil einen Kreativ-Schreib-Wettbewerb vorschlagen, jeder schreibt in 5 Sätzen wie er sich Jenny vorstellt, ungefähr so:

      1. Jenny stand auf und blickte im Spiegel auf ihren üppigen Körper
      2. Wie immer ein schöner Tag und heute würde viel Geld ins Haus kommen. 🙂
      3. Schliesslich war Monatsende und da gabs Hartz IV
      4. Doch erstmal musste sie sich abreagieren.
      5. Deshalb warf sie den Rechner an, machte eine Bierdose auf, wuchtete ihre 95kg in den Sessel und schrieb ein paar despektierliche Kommentare über Leute die nicht zu faul zum Arbeiten waren wie sie selbst.

      Der Gewinner wird durch allgemeine Wahl bestimmt und darf zu seinem Nickname den Beinamen Maximus hinzufügen.

      Aber dann darfst Du nicht mehr mitmachen, Kevin.

      • Bei Ihnen wäre mal schon nach einem Satz fertig.
        Steht ein unzufriedener Hohlkörper vor dem Spiegel … fertig

        • Also tut mir leid, aber das ist eine glatte Themaverfehlung, weil es geht nicht um mich sondern um Jenny, daher werden Sie disqualifiziert. Die Fragestellung genau lesen, Junge, dann verstehst Dus auch.

  2. Peter merkst Du das Du hier nicht weiter kommst?

    Es sieht aber fast so aus als würdest du dich unter vielen Namen alleine unterhalten…….

    • Jennifer ist ja ein recht moderner Name, hoffe aber dass Sie schon älter sind und bald in den Genuß der luxemburger Rente kommen. Falls nicht, gehe ich stark davon aus dass SIE irgendwann mal auf Ihre arroganten Kommentare zurückblicken werden…wenns in Ihrem so gelobten Land für Deutsche nichts mehr gibt. Denn nichts ist beständiger als die Unbeständigkeit , falls Sie das verstehen .
      Und dann hoffe ich dass Sie nicht mit all den “ ASSIS “ hier in Deutschland arbeiten müssen.
      In diesem Sinne , viel Spaß noch beim Geld scheffeln. MMmmmh , da fällt mir gerade ein dass ich in meinem langen Leben schon soviele Menschen kennengelernt habe , die mit Geld prahlen und dann paradoxerweise im Register der Insolvenzbekanntmachungen auftauchen.

    • Jetzt schreib doch mal wieder was wie toll es ist Grenzgängerin zu sein, wir brauchen Inspiration für unseren Wettbewerb.

  3. Jenny , hast DU eigentlich gar keine eigene Meinung ? Schön alles nachblabbern ?
    DU SOLLST IN DEINEM HOMEOFFICE ARBEITEN UND NICHT HIER BLÖDE RUMBLABBERN!
    Zu dem Kommentar weiter oben fällt DIR nichts ein ? Dachte ich mir 🙂
    10 Sätze an einem Stück ist zuviel verlangt , gelle ?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.