Sparkasse Trier öffnet schrittweise die Filialen ab dem 20. April

0
Foto: dpa-Archiv

TRIER. Die Sparkasse Trier öffnet ab dem 20. April ihre sieben größten Filialen wieder für den allgemeinen Kundenverkehr. Ab dem 27. April werden alle Filialen wieder geöffnet.

Seit 23. März waren die Filialen für den allgemeinen Kundenverkehr geschlossen. Damit folgte die Sparkasse Trier den Empfehlungen der Bundesregierung sowie der Landesregierung, soziale Kontakte aufgrund der Corona-Pandemie auf ein absolut notwendiges Minimum zu beschränken.

Am 15. April haben Bund und Länder nun die ersten Lockerungen bei den Einschränkungen des öffentlichen Lebens beschlossen. So dürfen ab 20. April kleinere Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 qm wieder öffnen. Auch eine schrittweise Öffnung von Kitas und Schulen ist geplant.

Die Sparkasse Trier orientiert sich weiterhin an den Empfehlungen der Regierung. „Deshalb werden wir unsere Filialen ab kommendem Montag in zwei Schritten wieder für unsere Kundinnen und Kunden öffnen“, erläutert der Vorstandsvorsitzende Dr. Peter Späth.

Die Sparkasse Trier öffnet zunächst am 20. April ihre Standorte Theodor-Heuss-Allee, Simeonstraße und Viehmarkt in der Stadt Trier, sowie die Filialdirektionen in Saarburg, Konz, Hermeskeil und Schweich im Landkreis Trier-Saarburg. „Ab Montag sind unsere sieben größten Filialen wieder für den allgemeinen Kundenverkehr geöffnet. Allerdings werden wir weiterhin großen Wert auf die Einhaltung der gebotenen Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften legen“, so Dr. Späth weiter. So sind beispielsweise Einlasskontrollen und getrennte Ein- und Ausgänge geplant.

In einem zweiten Schritt werden ab 27. April alle weiteren Filialen zu den gewohnten Öffnungszeiten für den Kundenverkehr geöffnet.

„Wir bitten allerdings darum, dass unsere Kunden zunächst telefonisch bzw. per E-Mail Kontakt mit ihrem persönlichen Berater vor Ort aufnehmen. Viele Angelegenheiten lassen sich per Telefon, E-Mail oder im Online-Banking klären. Filialbesuche sollten mit Blick auf die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter weiterhin nur in wichtigen Fällen vorgenommen werden“, so Dr. Späth.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.