Zwischen Quint und Roth: Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

4

Am heutigen Nachmittag ereignete sich auf der L 46 ein schwerer Motorradunfall zwischen Quint und der Abfahrt Roth, Höhe Wolfskaul-Weiher.

Der Motorradfahrer von Speicher/ Zemmer kommen in Richtung Trier unterwegs. Dabei kam er aus bislang ungeklärter Ursache in einer Kurve ins Schleudern und rutschte quer über die Fahrbahn. Der schwer verletzte Fahrer wurde anschließend von eintreffenden Rettungskräften versorgt und in ein Krankenhaus verbracht. Die Strecke musste für eine halbe Stunden gesperrt werden. Erwähnenswert ist, dass ein Roller-Fahrer die Sperre einfach ignorierte und weiterfuhr. Er wurde von der Polizei ermahnt.

Im Einsatz war die Polizeiinspektion Schweich; das DRK Ehrang und Speicher sowie der Notarzt aus Ehrang.

4 KOMMENTARE

  1. Trotz allem erstmal gute Besserung dem verunglückten Biker.

    Aber:

    kaum Verkehr auf den Straßen, schon meinen die Organspender auf ihren 2rädrigen Geschossen auf den Straßen wildern zu können.

    Bin selbst am Unfalltag um 11:45 Uhr von Quint nach Rodt gefahren.

    Hier haben 2 bekloppte Biker am Wolfskaul Weiher auf lebensgefährliche Art und Weise überholt.

    Dort gilt auch noch 50 km/h.

    Sofort lebenslängliches Fahrverbot!

  2. Ich war sehr lange Fischereiaufseher u.a.für die Stadt Trier und auch im ASV E
    Ehrang.
    Sehr oft habe ich Unmögliches an Unfällen auf dieser Strecke erlebt, gemeldet und geholfen !
    Es ist eine beliebte Motorradstrecke, die schon am Vortag vonBiker abgefahrenwird und ein oder zwei Tage später als Rennstrecke genutzt wird

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.