Jagdwilderei auf Eifeler Feldweg!

0
Eine Jägerin zielt mit einem Jagdgewehr. Foto: Sebastian Kahnert/Archivbild

Wie die Polizei mitteilt, wurden In der Zeit zwischen dem 20. und dem 27. März 2020, auf einem Feldweg zwischen den Ortschaften Burbach und Balesfeld, zwei Füchse durch einen unbekannten Täter erschossen.

Die Tat wurde jetzt durch den dort zuständigen Jagdausübungsberechtigten angezeigt. Hinweise bitte an die Polizei Bitburg, Tel.: 06561-96850.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.