Rad- und Wanderwege an der Mosel: Triers größte Müllhalde!

1

Bildquelle: lokalo

TRIER. Viele Menschen nutzen, besonders bei diesem schönen Wetter, aktuell die schönen und idyllischen Wege an der Mosel. Ob zum Spaziergang oder gemütlichen Radeln – an der Mosel lässt es sich entspannen.

Leider wissen bislang unbekannte Täter, die schöne Idylle nicht zu schätzen und entsorgen immer wieder illegal ihrer „Müll“ an einschlägigen Stellen und verschmutzen die schöne Landschaft. Aktuell beispielsweise zwischen der alten Eishalle und dem Schloss Monaise – leider keine Ausnahme an den Moselwegen.

1 KOMMENTAR

  1. Der Mensch ist wirklich das dümmste Tier auf diesem Planeten. Keines sonst zerstört sehenden Auges seine Umwelt.
    Die Müllpolitik trägt ihres dazu bei.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.