Schutzanzüge und Masken! Unbekannte brechen Baucontainer am Irminenfreihof auf

1

Wie die Polizei mitteilt, kam es über das Wochenende zu einem Einbruchsdiebstahl auf der Baustelle im Irminenfreihof in Trier.

Dort brachen unbekannte Täter zunächst einen Baucontainer auf um im Anschluss das derzeit zu renovierende Gebäude der ehemaligen Staatsanwaltschaft zu betreten.

Hier wurden dann etwa 200 Atemschutz-/Feinstaubmasken und 200 blaue Einwegschutzanzüge, welche für die Renovierungsarbeiten vorgesehen waren, sowie weiteres Arbeitsgerät entwendet.

Die Polizeiinspektion Trier ermittelt nun wegen Einbruchsdiebstahl und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich mit der Polizeiinspektion Trier unter der Nummer 0651/9779-3200 in Verbindung zu setzen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.