Zwei Motorradfahrer bei Unfällen in der Eifel schwer verletzt

1

ADENAU/LIND Bei zwei Unfällen im Landkreis Ahrweiler sind am Sonntag eine Motorradfahrerin und ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Letzterer wurde mit einem Hubschrauber transportiert, teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Die Motorradfahrerin war auf der Bundesstraße 257 während eines Überholvorganges an einen LKW gestoßen. Die Maschine des zweiten Motorradfahrers war auf der K 29 mit dem Motorrad eines anderen kollidiert. In beiden Fälle wurde die Straße kurzfristig gesperrt.

1 KOMMENTAR

  1. Hier wundert es einen das es nicht täglich zu zig Unfällen kommt..täglich kommt einem einer auf der eigenen Spur entgegen oder fahren hin und her vor einem .sicherlich h abgelenkt durchs Handy..es ist langsam eine Zumutung auf unseren Landstraßen zu fahren .es gibt einfach zu wenig Polizeipräsenz. Ein streifenwagen für einen Landkreis Coc!!!!alles kaputt gespart .zu Lasten unserer Sicherheit in sämtlichen Bereichen..siehe Schulen Krankenhäuser ect.Gute Besserung den Unfallopfer..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.