Nach tödlichen Stichen: Auto des Tatverdächtigen gefunden

0

SAARBRÜCKEN. Nach dem gewaltsamen Tod einer 48-jährigen Saarbrückerin ist das Auto des Tatverdächtigen gefunden worden. Es sei auf dem Parkplatz eines Supermarktes im nahen Sulzbach entdeckt worden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Nun werde es nach Spuren untersucht. Der Einsatz eines Suchhundes vor Ort sei nicht erfolgreich gewesen. Der 46-jährige mutmaßliche Täter wird weiterhin mit Haftbefehl wegen Mordes gesucht. Zuvor hatte der Saarländische Rundfunk darüber berichtet.

Der Verdächtige soll am Dienstagmittag die 48-Jährige vor ihrem Wohnhaus im Stadtteil Dudweiler erstochen worden. Der 46-jährige Deutsche aus Friedrichsthal flüchtete zu Fuß. Laut Polizei war er mit der Frau liiert gewesen, Anfang des Jahres soll sie sich von ihm getrennt haben. Anschließend soll er ihr immer wieder nachgestellt haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.