Hund verendet nach Zusammenprall mit Auto – Fahrer fährt weiter!

0

Am gestrigen Sonntagabend, 22. März, wurde in der Zeit von 18- 19.45 Uhr ein entlaufener Hund in Kordel, in der St.-Amandus-Straße, vermutlich durch ein Fahrzeug angefahren.

Der Hund wurde dabei so schwer verletzt, dass er auf einem Grundstück in der St.-Amandus-Straße seinen Verletzungen erlag. Statt sich um den Hund zu kümmern, entfernte sich der bislang unbekannte Fahrer des Pkw von der Unfallstelle.

Hinweise zu dem Fahrzeugführer bitte an die Polizeiinspektion Schweich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.